Termine 2019: Schwarzwildforschung Hainich, BioWild, Sommerfest

Werte Mitglieder, Freunde und Interessierte der ökologischen Jagd. Wir freuen uns für dieses Jahr eine Reihe weiterer Termine bekanntgeben zu können:

  • 30. März 09:00 – 12:00 Uhr (Samstag): Besuch des Projektes Schwarzwildforschung im Hainich. Neue Erkenntnisse zum Schwarzwildmanagement, Erfahrungsaustausch zu Saufängen. Anschließend auf dem Heimweg optional der Besuch der Messe Reiten Jagen Fischen und Forst³ in Erfurt. Neben interessanten Messeständen gibt es auch hier einen Informationsstand zum Thema Schwarzwildbejagung und Afrikanischer Schweinepest. Anmeldungen bitte bis 3. März.
  • 5.-7. April (Freitag – Sonntag): Exkursion Revier Beichlingen (Thüringen). Information über das BioWild-Projekt  mit Waldführung und Ansitz. Anmeldungen bitte bis 3. März.
  • 10.-12. Mai (Freitag – Sonntag): Exkursion Hatzfeldt-Wildenburg´sche Verwaltung in Schönstein (Wissen, Rheinland-Pfalz). Waldführung und Ansitz. Anmeldungen bitte bis 1. April.
  • 23. Juni (Sonntag) ab 10 Uhr: Jahreshauptversammlung und Sommerfest in Eibenstock. Wild vom Grill und aus dem Smoker in familiärer Athmosphäre. Anschließend eine Führung mit dem Förster durch diverse Waldbilder. Auch der Partner und die Kinder sind willkommen. Wir freuen uns auch über Gäste und Interessierte.

Diese Liste ist noch nicht abschließend und wird regelmäßig ergänzt. Zur besseren Planung und zur Organisation von Fahrgemeinschaften bitten wir um Anmeldung per Mail an die Geschäftsstelle: sachsen@oejv.de

___

Korrektur: Nach kurzem Hin und Her findet das Sommerfest nun am 23. Juni (Sonntags) statt.

 

Projekt BioWild nun mit Onlineauftritt

Bereits 2015 startete das Projekt BioWild. In einer Kooperation der ANW mit der TU Dresden, der Universität Göttingen und der TU München soll die Balance zwischen Wald und Wild anhand des Vegetationszustandes qualifiziert erfasst werden. Dazu werden in verschiedensten Regionen Deutschlands Weisergatter und ungezäunte Vergleichsflächen eingerichtet und ausgewertet.

Das Ziel ist die Erarbeitung einer objektiven Grundlage zur Abwägung ökologischer und ökonomischer Konsequenzen bei sich ändernden Schalenwilddichten. Anhand derer sollen Waldbesitzer und Jäger zukünftig gemeinsam Ziele definieren können.

biowild

___

Link: Zur Homepage BioWild