Versicherungen

Mitglieder des ÖJV Sachsen erhalten seit 2019 – sofern dem nicht widersprochen wurde – eine Rechtsschutzversicherung. Weitere Informationen dazu erhalten sie auf der Seite des Bundes-ÖJV (Rechtsschutzversicherung).

Zeitgleich sind wir der Jagdhunde-Unfallversicherung beigetreten. Ausführliche Informationen dazu erhalten Sie ebenfalls auf der Seite des Bundes-ÖJV (Hundeunfallversicherung). Die Versicherung gilt im Schadensfall,

  • auf Gesellschaftsjagden (ab 5 Personen)
  • in Sachsen und angrenzenden Bundesländern
  • für Anreise, Jagdbetrieb einschließlich Nachsuche und Heimreise (maximal 4 Tage)

die Leistungen umfassen:

  • Todesfall, Raub und Diebstahl (750€, mit Prüfung 1000€)
  • Tierarztkosten bis 2000€ (Selbstbeteiligung: 150€)