Bemerkungen über Horst Stern

Vergangene Woche ist Horst Stern im Alter von 96 Jahren verstorben. Stern war unter anderem Gründungsmitglied des BUND und Gründer sowie Chefredakteur des Umweltmagazins ’natur‘. Medial große Aufmerksamkeit erlangte er mit der Fernsehserie ‚Sterns Stunde‘, die sich stets kritisch reflektierend mit der heimischen Tier- und Umwelt auseinandersetzte. Mit der Folge ‚Bemerkungen über den Rothirsch‘ deckte er öffentlichkeitswirksam die absurden Ausuferungen des Trophäenkults auf der Jagd auf und führte damit letztendlich zur Änderung diverser Jagdgesetze. Der Film hat heute, fast 50 Jahre nach seiner Ausstrahlung, vielerorts kaum an Aktualität verloren. Stern befasste sich stets kritisch mit der Form der Jagdausübung und war einer der Initiatoren bei der Gründung des Ökologischen Jagdvereins Bayern. Mit ihm geht eine Ikone des Umwelt- und Naturschutzes von uns.

Lesen Sie mehr über sein Wirken im Nachruf der TAZ (Artikel von Manfred Kriener)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s