Erneut illegal geschossener Wolf gefunden

Am Sonntag, den 26.07.2015 wurde nahe der Autobahn A4 in der Gemeine Vierkirchen (Landkreis Görlitz) ein junger männlicher Wolf tot aufgefunden. Der vorläufige Untersuchungsbefund des Leibniz Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin bestätigt eine illegale Tötung.

Seit 2009 wurden damit in Sachsen 7 illegal getötete Wölfe gefunden. Die Tat reiht sich ein in eine aktuelle traurige Serie von Raubtiertötungen in Deutschland. Erst vor kurzem wurden illegal Luchse im Bayerischen Wald getötet. Der ÖJV Sachsen verurteilt diese Taten und setzt auf ein Miteinander zwischen Wolf, Luchs, und Menschen.

Weiterführende Links: